.:: Navigation ::..
   » News
aktuelle News
Newsarchiv
Bildergalerie
Spielplan
Kalender

.:: Kalender ::..
Newsarchiv

Dezember
15. Adventsmarkt Häfnerhaslach
31. Glühweinfest




Zufallsbild:


tsv free sms

Sportfest 2013


Newsarchiv
News

Herren I: Stadtderby geht an Häfnerhaslach


GROßSACHSENHEIM  Im Stadtderby bei den Sportfreunden aus Großsachsenheim kann die Mannschaft von Trainer Sedat Yilmaz einen hochverdienten und klaren Sieg einfahren. Nach anfänglichen Schwierigkeiten traf Maik Kheim in der ersten Halbzeit, Marco Hirsch und Riccardo Capritta erzielten in der zweiten Hälfte die weiteren Treffer.

Trainer Yilmaz änderte an der Anfangsformation nicht allzu viel. Lediglich der aus dem Urlaub wiedergekehrte Pascal Hirsch rückte in die erste Elf. Marvin Bschaden fällt vorerst verletzt aus.
In der Anfangsphase hatten die Gäste zunächst keinen Zugriff auf das Spiel. Es schlichen sich ständig Unkonzentriertheiten und Fehlpässe im Spielaufbau ein. Die Gastgeber konnten daraus aber kein Kapital schlagen, da wenigstens die Defensivbewegungen der Gäste in Ordnung war. Mit zunehmender Spieldauer kippte das Spiel. Häfnerhaslach übernahm immer mehr die Kontrolle über das Spiel und konnten sich erste gute Gelegenheiten erspielen. Nach dem ersten sehr guten Spielzug zappelte dann auch gleich das Netz. Über wenige Stationen erlief sich Marco Hirsch den Ball über die rechte Seite und legte quer auf Maik Kheim, der nur einschieben brauchte. Danach kontrollierten die Gäste vollends das Spielgeschehen. Die Offensivleute um Marco Hirsch, Maik Kheim und Marcel Dupper erspielten sich weitere Möglichkeiten, konnten die Führung aber nicht weiter ausbauen.

Nach der Halbzeitpause zeigte sich gleiche Spiel. Die Gäste blieben sofort am Drücker und wollten schnell das 2:0. Hierzu gab es wieder reichlich Chancen, doch Maik Kheim traf nur das Aluminium oder der Torwart war Sieger im Duell zwischen ihm und Marco Hirsch. Dann musste der TSV-Anhang kurz tief durchatmen. Ein Stürmer der Sportfreunde lief aus abseitsverdächtiger Position plötzlich alleine auf Torwart Max Stuber zu. Doch der Gästekeeper blieb im 1-gegen-1 der Sieger. Kurz nach dieser Möglichkeit erlöste Marco Hirsch dann seine Mitspieler. Der hochverdiente zweite Treffer war wieder Produkt einer schönen Kombination über die linke Seite, wo sich Maik Kheim für das erste Tor bei seinem Mitspieler revanchierte. Kurz vor Schluss machte dann der eingewechselte Riccardo Capritta alles klar und vollendete, wieder von Maik Kheim aufgelegt, einen starken Spielzug über die linke Seite.

Der Start ist somit geglückt. Aus den ersten 3 Spielen holt der TSV unter Neutrainer Sedat Yilmaz alle möglichen 9 Punkte und ist nach dem Unentschieden zwischen Wiernsheim und Kleinsachsenheim Tabellenführer. Nun hat die Mannschaft nächsten Sonntag erstmal frei, bevor es dann unter der Woche zum Derby gegen die neue Spielgemeinschaft Hohenhaslach/Freudental geht.

Danke an alle mitgereisten Fans!

Aufstellung: Maximilian Stuber – Viaes, Toetz, Makrai, Caldas – Pascal Hirsch, Wolf – Dupper (75. Capritta), Yilmaz , Kheim – Marco Hirsch (85. Pfeiffer)



Vorschau:
Sonntag, 11.09.2016
Alle Mannschaften Spielfrei!



Quelle: Jonathan Makrai vom 04.09.2016 | 18:46 Uhr

   


   

© 2018 www.tsv-haefnerhaslach.de