.:: Navigation ::..
   » News
aktuelle News
Newsarchiv
Bildergalerie
Spielplan
Kalender

.:: Kalender ::..
Newsarchiv
Dezember
15. Adventsmarkt Häfnerhaslach
31. Glühweinfest




Zufallsbild:


tsv free sms

Sportfest 2013


Newsarchiv
News

Herren II: TSV mit erstem Saisonsieg


GROßSACHSENHEIM  Pascal Plocher und Marcel Hirsch schossen den TSV beim Derby in Sachsenheim zum ersten Sieg der neuen Saison.

Durch die neue Spielgemeinschaft zwischen dem Rivalen aus Hohenhaslach und dem SV Freudental gibt es diese Saison nur ein Stadtderby gegen die Sportfreunde aus Großsachsenheim. Für dieses Spiel ersetzte Sven Feucht Artjem Schütz, der aktuell im Urlaub ist. Matthias Teller kehrte in die erste Elf zurück. Thorsten Dinkel nahm vorerst auf der Bank platz.

Nach dem Punktgewinn gegen den SV Horrheim wollte man gegen Großsachsenheim den ersten Dreier außerhalb des grünen Tisches (3:0 Wertung gegen den FC Gündelbach aufgrund Absage) einfahren. Entsprechend motiviert ging man in das Spiel. Mit etwas Glück brachte Pascal Plocher den TSV nach einer Viertelstunde auf die Siegerstraße. Der Torhüter der Hausherren Serkan Yücel ließ einen Schuss aus spitzem Winkel durch die Beine rollen und musste den Ball anschließend aus dem Netz holen.

Anstatt auf das 2:0 zu spielen, wurde man im Anschluss an das Führungstor immer mehr in die eigene Hälfte gedrängt. Die SFG hatte Chancen beinahe im Minutentakt, doch entweder fehlte das letzte Glück, oder konnte der gut aufgelegte TSV-Schlussmann Sven Feucht parieren. Der eigentlich letzte Angriff vor der Halbzeit fing Marcel Geidel 25 Meter vor dem Tor ab und leitete zusammen mit Thorsten Grau den Konter ein. Ein Ball, von dem bis auf Pascal Plocher und Marcel Hirsch alle auf dem Sportplatz dachten, dass er ins Seitenaus rollen würde, konnte Plocher von der Linie kratzen und anschließend Marcel Hirsch freistehend vor dem Tor bedienen, der leichtes Spiel hatte und auf 2:0 erhöhen konnte.

Jakob Stalder, der nach einem Zusammenprall in der ersten Halbzeit ausgewechselt wurde, kam zu Beginn der zweiten Halbzeit wieder ins Spiel. Thorsten Grau konnte ins defensive Mittelfeld zurück und Marcel Geidel ersetzte Stürmer Patrick Rottner, der sich eine Pause gönnen konnte. Was gleich jedoch blieb, war die defensive und oft unkonzentrierte Haltung des TSV. Die Hausherren machten dort weiter wo sie nach 45 Minuten aufgehört hatten und erspielten sich erneut gefährliche Chancen.

Es dauerte allerdings bis zur 72. Minute, bis der längst überfällige Anschlusstreffer fiel. Silvio Bongiovanni tankte sich mit einer schönen Einzelleistung auf der rechten Seite durch und versenkte den Ball mit einem satten Schuss im oberen kurzen Eck. Doch auch bei den Hausherren zeigte sich nach dem Anschlusstreffer die mangelnde Fitness, oder sie mussten ihrem hohen Aufwand der ersten 75 Minuten Tribut zollen, denn es gelang auf beiden Seiten nichts zwingendes mehr. So blieb es letztendlich bei einem glücklichen Auswärtssieg des TSV.

Der TSV hat jetzt zwei spielfreie Wochenenden vor sich, bevor am 25.09.2016 der TSV Ensingen II auf dem Heiligenberg empfangen wird – genug Zeit also, um an der eigenen Einstellung und auch taktischen Aufstellung zu arbeiten.

Aufstellung: Sven Feucht – Matthias Teller, Jakob Stalder, Dominik Lorch, Marcel Feucht – Thorsten Grau, Andreas Grau – Jörg Eisenbeiß, Marcel Hirsch, Pascal Plocher – Patrick Rottner. Ersatz: Marcel Geidel, Thorsten Dinkel, Sascha Heinrich und Constantin Bender.


Danke an alle mitgereisten Fans!

Aufstellung: Maximilian Stuber – Viaes, Toetz, Makrai, Caldas – Pascal Hirsch, Wolf – Dupper (75. Capritta), Yilmaz , Kheim – Marco Hirsch (85. Pfeiffer)



Vorschau:
Sonntag, 11.09.2016
Alle Mannschaften Spielfrei!



Quelle: PR vom 09.09.2016 | 19:32 Uhr

   


   

© 2018 www.tsv-haefnerhaslach.de