.:: Navigation ::..
   » News
aktuelle News
Newsarchiv
Bildergalerie
Spielplan
Kalender

.:: Kalender ::..
Newsarchiv
Dezember
15. Adventsmarkt Häfnerhaslach
31. Glühweinfest




Zufallsbild:


tsv free sms

Sportfest 2013


Newsarchiv
News

Herren I: Derbysieg unter Flutlicht


Häfnerhaslach  Die neue Spielgemeinschaft aus Hohenhaslach und Freudental war unter der Woche zu Gast auf dem Heiligenberg. Unter Flutlicht ließen die Hausherren den Gegner nicht zur Entfaltung kommen und fuhren einen verdienten und ungefährdeten Derbysieg ein. In der ersten Halbzeit stellten Marco Hirsch und Nelson Caldas bereits die Weichen für den Sieg. Die weiteren Treffer erzielten Kapitän Dennis Toetz und Maik Kheim.

Trainer Yilmaz hatte heute die Qual der Wahl aus einem großen Kader und änderte die Startaufstellung ein wenig zur Vorwoche. Marcel Scholz durfte nach seinem Urlaub wieder von Beginn an ran und Manuel Pfeiffer rückte ebenfalls in die Viererkette. Der wiedergenesene Marvin Bschaden startete ebenfalls.

Beide Mannschaften warteten zunächst ab und ließen den Gegner kommen. So dauerte es bis zur 18. Minute bis der Dosenöffner für den TSV kam. Nach einem guten Eckball von Marvin Bschaden kam es im Strafraum zu einer unübersichtlichen Situation, bei der Marco Hirsch am schnellsten reagierte und den Ball über die Linie spitzelte. Danach behielt der Gastgeber weiter die Kontrolle über das Spiel und ließ kaum was zu. Die Mannschaft spielte sehr ordentlich gegen den Ball. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Nelson Caldas auf 2:0. Ein schöner Ball von Pascal Hirsch in die Schnittstelle auf Maik Kheim öffnete den Spielzug. Kheim entwischte seinem Gegenspieler und legte anschließend uneigennützig auf den mitgelaufenen Caldas.

Für die zweite Halbzeit erwartete man druckvollere Gäste, doch sie warteten weiter ab. Bereits nach sechs Minuten konnte die Führung ausgebaut werden. Wieder war es ein ruhender Ball der zum Treffer führte. Maik Kheim brachte einen Freistoß von der Seite mustergültig in den Strafraum und fand mit Dennis Toetz einen Abnehmer, der ins kurze Eck einnickte. Es dauerte nur zehn Minuten, da musste Gästekeeper Felix Bienick den Ball wieder aus dem Netz holen. Maik Kheim krönte seine Leistung mit einem eigenen Treffer. Er eroberte den Ball auf Höhe der Mittellinie, lief allen Gegenspielern davon und ließ schlussendlich dem Torwart keine Chance. In der Folge des 4:0 wurde das Spiel sehr ruhig und die Gastgeber ließen den Ball meist lange im eigenen Defensivverbund laufen. Am Ende sehnte sich jeder nur noch nach dem Schlusspfiff.

Ein sehr faires und ruhiges Derby geht an den TSV Häfnerhaslach. Mit 12 Punkten aus vier Spielen und nur einem Gegentreffer behält man den Platz der Sonne in der Tabelle. Am Sonntag ist die Mannschaft spielfrei und es geht nächste Woche, wieder auf dem Heiligenberg, gegen den TSV Ensingen.

Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer!

Aufstellung: Maximilian Stuber – Pfeiffer (69. Viaes), Toetz, Makrai, Scholz – Kheim (80. Capritta), Pascal Hirsch, Yilmaz, Caldas (42. Dupper) – Marco Hirsch, Bschaden (46. Wolf)

Vorschau:
Sonntag, 18.09.2016
Herren
TSV Häfnerhaslach I & II – SPIELFREI
Damen
10:30 SGM Häfnerhaslach/Sternenfels – SGM TSV Großglattbach/TSV Nussdorf

Sonntag, 25.09.2016
Herren
13:15 TSV Häfnerhaslach II – TSV Ensingen II
15:00 TSV Häfnerhaslach I – TSV Ensingen I
Damen
12:45 FC Remseck-Pattonville – SGM Häfnerhaslach/Sternenfels



Wir würden uns freuen Euch als Zuschauer begrüßen zu können.



Quelle: Jonathan Makrai vom 16.09.2016 | 14:08 Uhr

   


   

© 2018 www.tsv-haefnerhaslach.de