.:: Navigation ::..
   » News
aktuelle News
Newsarchiv
Bildergalerie
Spielplan
Kalender

.:: Kalender ::..
Newsarchiv

Dezember
15. Adventsmarkt Häfnerhaslach
31. Glühweinfest




Zufallsbild:


tsv free sms

Sportfest 2013


Newsarchiv
News

Herren I: Häfnerhaslach gewinnt wichtiges Heimspiel


Häfnerhaslach  Nachdem die bittere Niederlage vom letzten Dienstag in Vaihingen verdaut war, ging es für unsere Jungs am heutigen Sonntag auf dem Heiligenberg gegen den TSV Großglattbach. In einem intensiven Fußballspiel behielten die Hausherren die Oberhand und gewannen am Ende verdient durch Tore von Marco Hirsch 2x, Kheim 2x und Dupper mit 5:1 (1:0).

Spielertrainer Sedat Yilmaz hatte nicht viele Optionen zur Verfügung, weshalb sich sein Team fast von selbst aufstellte. Marco Hirsch war wieder an Board und konnte die Partie von Beginn an bestreiten.

Bereits die bisherigen Ergebnisse der Gäste waren ein klares Ausrufezeichen für die Jungs vom Heiligenberg diese Mannschaft nicht zu unterschätzen. Dennoch wollten sie nach der ersten Saisonniederlage sich selbst und dem treuen Anhang beweisen, dass sie dieses Spiel gewinnen wollten. Von Anfang an versuchten die Hausherren den Gegner mit aggressivem Pressing unter Druck zu setzen und somit Fehler zu provozieren. Jedoch befand man sich nicht immer in einer guten Ordnung weshalb die Gäste in der ersten Halbzeit mehrere Male gefährlich vor dem Kasten von Maximilian Stuber auftauchten. Entweder konnte der TSV-Keeper aber parieren oder vergaben sie ihre aussichtsreichen Möglichkeiten. Auf der anderen Seite kombinierte Häfnerhaslach im Offensivspiel nach kurzer Eingewöhnungszeit gefällig und konnte sich zunächst vereinzelte Torversuche erspielen. In der 41. Spielminute nutzten sie dann einen individuellen Abspielfehler der Großglattbacher Hintermannschaft eiskalt aus: Marvin Bschaden hatte den Ball erobert und ihn direkt in die Gasse auf Maik Kheim gespielt. Dieser sah alleine vor Gästetorwart Adrian Sieber seinen mitgelaufenen Sturmpartner Marco Hirsch, der keine Mühe hatte das Leder zum 1:0 über die Linie zu drücken. Beflügelt vom Führungstreffer setzten die Hausherren nach und hatten nun riesen Möglichkeiten ihre Führung auszubauen: Nach Ballgewinn von Caldas und dessen Flanke über links vergab aber Hirsch. Somit ging es mit einer 1:0 – Führung in die Kabinen.
Auch nach Wiederanpfiff lieferten sich beide Teams auf einem vom Regen durchnässten Häfnerhaslacher Rasen ein intensives Match. Den besseren Start erwischten diesmal die Gastgeber: Marcel Dupper versenkte die Kugel mit einem strammen Schuss ins rechte untere Eck im Großglattbacher Gehäuse (52.). Doch dass mit den Gästen ständig zu rechnen ist, zeigten sie wenige Zeigerumdrehungen später, als sie gefährlich vor dem Kasten von Stuber auftauchten und regelwidrig im Sechzehner gestoppt wurden. Den daraus resultierenden Strafstoß verwandelte Marcel Müller links unten (57.). Nur 7 Minuten später belohnten sich die Hausherren für einen schönen Spielzug über die rechte Seite: Caldas schickte Kheim in den Rücken der Abwehr auf die Reise und dieser schob das Spielgerät an Sieber vorbei zum 3:1 ein (64.). Wieder nur 4 Zeigerumdrehungen später tauchte Marco Hirsch nach einem langen Ball alleine vor dem Gästekeeper auf und überwand diesen zum 4:1 (68.). Der Wiederstand der Gäste schien nun erloschen und so konnte man das Ergebnis verwalten. Den Schlusspunkt in der 88. Spielminute setzte Maik Kheim. Nach einem Steilpass in den Rücken der Abwehr vollendete er identisch wie bereits beim 3:1 ins lange Eck.

Alles in Allem ein verdienter 5:1-Sieg für unsere Jungs, der durchaus Selbstvertrauen geben sollte. Trotz großen Kampfs gelang es den Gästen nicht das Spiel an ihre Seite zu reißen. Weiter geht es für Häfnerhaslach am kommenden Sonntag beim Auswärtsspiel in Lomersheim. Anpfiff ist bereits um 13.15 Uhr.


Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer!


Aufstellung: Maximilian Stuber – Pfeiffer, Toetz, Yilmaz, Caldas – Dupper (80. Plocher), Wolf (34. Viaes), Pascal Hirsch, Kheim – Marco Hirsch, Bschaden.


Vorschau:
Sonntag, 16.10.2016
Damen
10:30 FC Biegelkicker Erdmannhausen II – TSV Häfnerhaslach
Herren
TSV Häfnerhaslach II (Spielfrei)
13:15 TSV Phönix Lomersheim II – TSV Häfnerhaslach I


Wir würden uns freuen Euch als Zuschauer begrüßen zu können.



Quelle: Maik Kheim vom 10.10.2016 | 10:29 Uhr

   


   

© 2018 www.tsv-haefnerhaslach.de