.:: Navigation ::..
   » News
aktuelle News
Newsarchiv
Bildergalerie
Spielplan
Kalender

.:: Kalender ::..
Newsarchiv

Dezember
15. Adventsmarkt Häfnerhaslach
31. Glühweinfest




Zufallsbild:


tsv free sms

Sportfest 2013


Newsarchiv
News

Damen: TSV-Mädels geben Führung aus der Hand


ROßWAG  Heute mussten die Damen beim FV Roßwag ran. Nach einem klaren Sieg in der „Freundschaftsrunde“ waren alle auf das Spiel gespannt. Da Roßwag zu wenige Spielerinnen hatte wurde mit dem Norweger-Spielsystem gespielt und man musste sich auf das ungewohnte Kleinfeld einstellen.

Die Partie begann direkt mit einer guten Torchance für den TSV. Nach einer schönen Flanke von Julia Schneider köpfte Tiziana Schnaufer nur knapp am Tor vorbei. Erst nach 20 Minuten kam der FV Roßwag das erste Mal gefährlich vor das Tor des TSV. Jedoch war sowohl ein Freistoß und eine darauffolgende Ecke für die Abwehr des TSV kein Problem.

In der 28. Spielminute traf Maria Melliou zum 1:0 für den TSV. Nach einem langen Pass von Giulia Staffa lies Melliou die gegnerische Abwehr stehen und schob den Ball ins Tor. In den restlichen Minuten der ersten Halbzeit drückte der FV Roßwag immer mehr auf den Ausgleich. Die Damen des TSV ließen jedoch keinen nennenswerten Angriff zu.

Die zweite Halbzeit startete mit einem Torschuss von Sara Hagel, der allerdings abgewehrt werden konnte. In der 64. Spielminute kam es im Strafraum des TSV zu Abstimmungsproblemen, die mit einem Eigentor von Mira Schumacher endeten. Die nächsten Minuten wurden von Standartsituationen auf beiden Seiten dominiert. Der TSV versuchte den Druck wieder zu erhöhen, doch leider bleiben Torschüsse unter anderem von Marisa Dupper und Tiziana Caldas ohne Erfolg. In der 76. Spielminute bekam der FV Roßwag einen Freistoß aus ca. 20 Meter Torentfernung, der im rechten Eck landete.

Der TSV gab alles, die verlorene Führung noch in einem Unentschieden zu drehen, allerdings wollte der Ball einfach nicht in das Tor. Eine Ecke für den TSV in der 92. Spielminute gab noch einmal eine letzte Hoffnung. Jedoch mussten sich die Damen mit 2:1 geschlagen geben.

Das nächste Spiel bestreiten die Damen beim Tabellenführer in Horrheim. Hier gab es in der „Freundschaftsrunde“ schon einen hitzigen Kampf der mit einem Unentschieden endete. Somit kann mit einem spannenden Spiel um die nächsten drei Punkte gerechnet werden.


Vielen Dank an den treuen Häfnerhaslacher Anhang!



Aufstellung: Natalie Walz – Jennifer Grau, Julia Schneider, Marisa Dupper (22. Anja Scholz), Giulia Staffa, Sarah Dupper, Tiziana Caldas (17. Hanna Sailer), Mira Schumacher (22. Sara Hagel), Maria Melliou.



Vorschau:
Sonntag, 04.12.2016
Herren
12:15 TSV Häfnerhaslach II - TSV Wiernsheim II
14:00 TSV Häfnerhaslach - TSV Wiernsheim

Damen
11:00 Uhr SV Horrheim - SGM TSV Häfnerhaslach/SV Sternenfels

Wir würden uns freuen Euch als Zuschauer begrüßen zu können.



Quelle: PR vom 27.11.2016 | 22:03 Uhr

   


   

© 2018 www.tsv-haefnerhaslach.de