.:: Navigation ::..
   » News
aktuelle News
Newsarchiv
Bildergalerie
Spielplan
Kalender

.:: Kalender ::..
Newsarchiv

Dezember
15. Adventsmarkt Häfnerhaslach
31. Glühweinfest




Zufallsbild:


tsv free sms

Sportfest 2013


Newsarchiv
News

Herren I:Heimsieg im Spitzenspiel zum Jahresabschluss


Häfnerhaslach  Durch eine konzentrierte und taktisch starke Leistung gewinnen die dezimierten Jungs vom Heiligenberg ein echtes Spitzenspiel der Kreisliga B7 hochverdient gegen den TSV Wiernsheim mit 6:0 (3:0).

Im letzten Spiel des Jahres 2016 wollten sich unsere Jungs anständig in die Winterpause verabschieden und es dem Mitkonkurrenten aus Wiernsheim so schwer wie möglich machen, Zählbares vom Heiligenberg mitzunehmen. Die Aufstellung blieb aufgrund der anhaltenden Verletztenmisere gleich, man hatte ausschließlich Thorsten Grau und Ersatztorwart Marc Sladkowski als Wechseloptionen. Trotz der kritischen Umstände gelang den Gastgebern ein optimaler Start in die Partie: Bereits in der 3. Spielminute fand ein Freistoß von Maik Kheim aus halbrechter Position den Weg an Freund und Feind vorbei in den Wiernsheimer Kasten. Eine durchaus wichtige frühe Führung, die den Wiernsheimern zunächst Wind aus den Segeln nahm. Gerade als diese aber immer mehr ins Spiel kamen und die Hausherren in der eigenen Hälfte einschnürten, sorgte erneut Kheim für das 2:0 (20.). Vorausgegangen war ein hoher Rückpass, der unter Kheims Druck zu seiner eigenen Torvorlage wurde. Fortlaufend wusste Häfnerhaslach gekonnt das Ergebnis zu verteidigen, weshalb es selten brenzlig vor dem Kasten von Maximilian Stuber wurde. Allerdings war Wiernsheim durch zahlreiche Standardsituationen ständig präsent im letzten Angriffsdrittel, was ihnen ermöglichte weiterhin im Spiel zu bleiben. Kurz vor dem Pausenpfiff konterten die Mannen von Sedat Yilmaz eiskalt und sorgten in Person von Nelson Caldas für den 3:0-Pausenstand (45.). Pascal Hirsch hatte ihn am zweiten Pfosten gesehen und optimal auf den Kopf bedient.

Nach dem Seitenwechsel verwalteten die Hausherren weiterhin das Ergebnis und versuchten mit gezielten Kontern Nadelstiche zu setzen. Wiernsheim fand nun keine Mittel mehr, Chancen zu kreieren, was den Betrieb im Häfnerhaslacher Strafraum weiterhin reduzieren sollte. In der 52. Spielminute trug sich dann Pascal Hirsch in die Torschützenliste ein, indem er einen Freistoß aus 20 Metern, bei dem Gästetorhüter Andy Arndt wegrutschte, direkt verwandelte. Einen Kopfball von Nelson Caldas konnte Verteidiger Domenico Vitale nur noch mit der Hand von der Linie klären, was den Hausherren in der 63. Minute einen Strafstoß und ihm die rote Karte bescherte. Pascal Hirsch trat an und vollendete souverän zum 5:0. Den Schlusspunkt setzte wiederum Nelson Caldas sehenswert. Marco Hirsch war über rechts durchgebrochen und flankte den Ball perfekt, Caldas schoss zum 6:0 ein (72.).

Ein verdienter Kantersieg zum Jahresabschluss für die Jungs vom Heiligenberg. Die Truppe belohnte sich für ihren Kampf gegen die Verletztenmisere der letzten Wochen und bedankte sich somit auch beim treuen Anhang in blau, der sie das ganze Jahr hinweg super unterstützt hat! Nun geht es für alle Häfnerhaslacher Mannschaften in die Winterpause. Allen Beteiligten wünschen wir ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!



Vielen Dank an den treuen Häfnerhaslacher Anhang!


Aufstellung: Maximilian Stuber – Dupper, Valentin Stuber (46. Thorsten Grau), Yilmaz, Viaes – Kheim, Wolf, Pascal Hirsch, Caldas – Bschaden, Marco Hirsch (73. Sladkowski).


Wir würden uns freuen Euch als Zuschauer begrüßen zu können.






Quelle: Maik Kheim vom 05.12.2016 | 20:46 Uhr

   


   

© 2018 www.tsv-haefnerhaslach.de