.:: Navigation ::..
   » News
aktuelle News
Newsarchiv
Bildergalerie
Spielplan
Kalender

.:: Kalender ::..
Newsarchiv
Dezember
15. Adventsmarkt Häfnerhaslach
31. Glühweinfest




Zufallsbild:


tsv free sms

Sportfest 2013


Newsarchiv
News

Herren I: Auswärtsdreier in Horrheim


Häfnerhaslach  Mit einer von Anfang an konzentrierten und guten Leistung gewinnen die Jungs vom Heiligenberg ein sehr wichtiges und schweres Abendspiel durch Tore von Marco Hirsch (3x) und Dennis Toetz in der Höhe verdient mit 0:4 (0:1).

Am heutigen Donnerstagabend stand das nächste schwere Auswärtsspiel beim unangenehmen Gegner aus Horrheim an. Da zunächst Valentin Stuber berufsbedingt ausfiel, sowie Emilio Viaes und Marvin Bschaden aufgrund der Verkehrssituation erst nach Anpfiff zum Team stießen, brachte Spielertrainer Yilmaz seinen Stürmer Riccardo Capritta von Anfang an in die Partie, was die klare Ausrichtung der Gäste bereits in der Aufstellung bestätigte. Von Anfang an attackierte man den SVH früh in der eigenen Hälfte und versuchte schnelle Ballgewinne zu provozieren, um dann das Spiel selbst aufbauen zu können. Dies gelang in der Anfangsphase super und der TSV hatte auch gute Chancen auf eine frühe Führung, doch zunächst köpften Dennis Toetz und Pascal Hirsch jeweils nach Standardsituationen den Ball knapp über das Gehäuse. Doch auch die Horrheimer suchten ihr Glück in der Offensive und so hatte man hinten das Glück des Tüchtigen dass ein Freistoß in der 25. Minute nur am Querbalken landete und Maximilian Stuber nur kurze Zeit später glänzend mit dem Fuß parieren konnte, um seine Vorderleute im Spiel zu halten. Nach einem Eckball in der 35. Spielminute hatten die zahlreich erschienenen Anhänger des TSV bereits den Torschrei auf den Lippen als Sascha Bartholme den Ball aus dem Rückraum gegen die Querlatte jagte. Doch die Führung kam kurze Zeit später und zum perfekten Zeitpunkt für die Jungs vom Heiligenberg: Pascal Hirsch führte einen Freistoß schnell in die Schnittstelle der Horrheimer Abwehr aus, in die Marco Hirsch durchbrach und den Ball an Kevin Reiner vorbei zur 0:1 Führung spitzelte (40.).

Nach er Pause zeigte Häfnerhaslach sofort wieder, dass sie das heutige Spiel unbedingt gewinnen wollten und attackierten abermals die Horrheimer Hinterleute konsequent. In der 50. Spielminute ging es wiederum nach einem Freistoß blitzschnell, Marco Hirsch ließ sich nicht zweimal bitten und schob zum 0:2 ein. Die Vorentscheidung gelang den Gästen dann bereits in der 56. Spielminute: Nach einem Eckball kam Dennis Toetz freistehend zum Kopfball und überwand Reiner zum 0:3. Fortan Nahmen die Gäste Luft raus und versuchten das Ergebnis zu sichern und die Horrheimer vom eigenen Kasten fernzuhalten, was überwiegend gut gelang. In der Schlussphase krönte Marco Hirsch seine Leistung, indem er einen Querball von Nelson Caldas per Volleyschuss im Horrheimer Tor unterbrachte und somit für einen auch in der Höhe verdienten 0:4 Endstand sorgte.

Eine ansehnliche Leistung unserer Jungs sorgt für ein ebenfalls ansehnliches Ergebnis und wichtige drei Punkte beim SV Horrheim. Nichts destotrotz gilt es die Spannung aufrecht zu erhalten und am Sonntag (23.4.17, 15 Uhr) gegen den TSV Phönix Lomersheim II mit der gleichen Einstellung in die Partie zu gehen!

Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer!!!

Aufstellung: Maximilian Stuber – Dupper, Toetz, Yilmaz, Scholz – Bartholmè (80. Sladkowski), Pascal Hirsch, Caldas – Capritta (70. Bschaden), Kheim, Marco Hirsch.



Vorschau:
Sonntag, 23.04.2017
Damen
10.30 SGM Häfnerhaslach/Sternenfels – FV Roßwag (Flex)
Herren
TSV Häfnerhaslach II (spielfrei)
15:00 TSV Häfnerhaslach I – TSV Pönix Lomersheim II




Quelle: Maik Kheim vom 22.04.2017 | 13:46 Uhr

   


   

© 2018 www.tsv-haefnerhaslach.de