.:: Navigation ::..
   » News
aktuelle News
Newsarchiv
Bildergalerie
Spielplan
Kalender

.:: Kalender ::..
Newsarchiv
Dezember
15. Adventsmarkt Häfnerhaslach
31. Glühweinfest




Zufallsbild:


tsv free sms

Sportfest 2013


Newsarchiv
News

Herren I: Erfolgreiches Heimdebüt in der Kreisliga A3


Häfnerhaslach  Im ersten Spiel in der A-Klasse gewinnt unser TSV mit disziplinierter Einstellung und Spielweise hochverdient mit 4:0 (1:0) gegen den Bezirksligaabsteiger SV Hellas 94 Bietigheim. Die Tore erzielten Maik Kheim, Nelson Caldas, sowie die Neuzugänge Luka Loncar und Yannick Rohatsch.

Endlich stand das, nach dem ausgiebig gefeierten Aufstieg, heiß erwartete erste Spiel der Kreisliga A3 für unsere Jungs in blau an. Bei schönem Wetter und guter Kulisse zeigte der TSV von Beginn an eine konzentrierte und disziplinierte Leistung und war stets gewillt die drei Punkte auf dem Heiligenberg zu behalten. Nachdem man bereits riesen Möglichkeiten zur frühen Führung vergab, brachte Maik Kheim seine Jungs in der 23. Spielminute auf die Siegerstraße. Nach einem Solo, bei dem er im Mittelfeld nur behäbig attackiert wurde, stand er plötzlich alleine vor Gästekeeper Dolch und verlud diesen zur 1:0-Führung. Folglich waren die Gastgeber trotz ausgeglichenem Ballbesitzverhältnis die bessere Mannschaft mit weiteren riesen Möglichkeiten ihre Führung auszubauen. Doch scheiterten Caldas an Dolch und Rohatsch am Pfosten. Somit ging es mit einem zu diesem Zeitpunkt schmeichelhaften Ergebnis in die Kabinen.

Bewusst, dass mit einem Bietigheimer Konter das ganze Spiel auf den Kopf gestellt sein konnte, erspielten sich die Jungs vom Heiligenberg direkt nach Wiederanpfiff weitere Hochkaräter, die sie auch mit stellenweisem Pech liegen ließen. So trafen Rohatsch und Bartholme jeweils nach Eckbällen nur das Aluminium. In der 64. Spielminute belohnte sich die Mannschaft schlussendlich für eine gute Leistung in Person von Nelson Caldas. Nach einem Ball in die Schnittstelle von Kheim, ließ der Linksaußen diesmal Dolch nicht den Hauch einer Chance und stellte auf 2:0. Nun standen die Hausherren tief und versuchten das Ergebnis zu halten, ohne dabei die eigenen Offensivbemühungen einzustellen. Immer müder werdende Bietigheimer sahen kein Vorbeikommen an einer gut aufgestellten Häfnerhaslacher Abwehr und so kamen sie das ein oder andere Mal nach Ballverlusten in Schwulitäten. Nach einer schnellen Balleroberung stieß der eingewechselte Dupper in die Schnittstelle und legte uneigennützig quer auf Luka Loncar, der in seinem ersten Pflichtspiel für den TSV das 3:0 markierte (77.). Kaum war der Ball wieder im Spiel, da eroberten die Hausherren das Spielgerät. Bschaden legte quer auf Rohatsch, der ebenfalls in seinem ersten Pflichtspiel für den TSV mit einem Linksschuss ins lange Eck den 4:0-Endstand erzielte (77.).

Ein gelungener Einstand für das Team um Trainer Sedat Yilmaz zum Debüt der Kreisliga A3. Jedoch hätte man das Spiel mit der Masse an herausgespielten Großchancen weitaus früher entscheiden müssen und hatte Glück, dass dies hinten nicht bestraft wurde. Am kommenden Samstag (26.08.17, 16 Uhr) gastiert ein Favorit zum Aufstieg und damit ein richtiger Brocken aus Enzweihingen auf dem Heiligenberg. Mit einer ähnlichen Leistung wie der gestrigen wollen die Jungs vom Heiligenberg dagegenhalten und hoffen daher auf zahlreiche Unterstützung des treuen Anhangs.


Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer!!!!!

Aufstellung: Maximilian Stuber – Wolf (68. Loncar), Toetz, Scholz, Viaes – Kheim, Bartholme (68. Dupper), Pascal Hirsch, Caldas, Rohatsch – Marco Hirsch (46. Bschaden).


Vorschau:
Samstag, 26.08.17
Herren
16:00 TSV Häfnerhaslach I – TSV Enzweihingen

Sonntag, 27.08.17
Herren
15:00 TSV Aurich – TSV Häfnerhaslach II

Wir würden uns freuen Euch als Zuschauer begrüßen zu können.



Quelle: Maik Kheim vom 21.08.2017 | 21:32 Uhr

   


   

© 2018 www.tsv-haefnerhaslach.de