.:: Navigation ::..
   » News
aktuelle News
Newsarchiv
Bildergalerie
Spielplan
Kalender

.:: Kalender ::..
Newsarchiv

Dezember
15. Adventsmarkt Häfnerhaslach
31. Glühweinfest




Zufallsbild:


tsv free sms

Sportfest 2013


Newsarchiv
News

Herren I: Durch kompaktes Spiel zum Auswärtserfolg


HESSIGHEIM  Mit einer taktisch, kämpferisch und spielerisch guten Leistung trotzen die Jungs aus Häfnerhaslach den Untergrundbedingungen bei einem unangenehmen Gegner aus Hessigheim und siegen verdient mit 0:2 (0:0). Die Tore erzielten Luka Loncar und Marco Hirsch.

Von Beginn an war den Jungs in blau das Selbstvertrauen anzumerken, dass sie beim TASV Hessigheim, welcher ohne Punktverlust nach vier Spielen war, mehr wollten als in der Vorwoche. Konsequente Zweikampfführung und ein zerfahrenes Spiel bestimmte auf beiden Seiten die Anfangsphase. Eine gute Gelegenheit für Häfnerhaslach ergab sich nach einem Einwurf, den Marco Hirsch mit dem Kopf knapp über das Gehäuse der Gastgeber beförderte (13.). Auf der Gegenseite rettete Emilio Viaes in letzter Sekunde vor dem einschussbereiten Nino Bellantoni und bewahrte seine Jungs vor dem Rückstand (24.). Weitere aussichtsreiche Situationen wurden auf beiden Seiten inkonsequent ausgespielt und somit ging es mit einem Spielstand von 0:0 in die Halbzeitpause.

Abermals kamen die Jungs vom Heiligenberg besser aus der Kabine und versuchten den TASV früh zu stören und Ballgewinne zu provozieren. Mit einigen gefährlichen Standards erhöhten sie den Druck auf die Gastgeber immer mehr und sorgten in der 59. Spielminute nach einem optimal vorgetragenen Spielzug für das 0:1: Nach einem Steilpass über die rechte Abwehrseite von Hessigheim bediente Marco Hirsch seinen Sturmpartner Loncar mustergültig im Rückraum, welcher das Leder an Daniel Marx vorbei in die Maschen schob. Keine sechs Minuten später fand ein weiter Abschlag von Maximilian Stuber seinen Abnehmer in Marco Hirsch. Willensstark setzte er sich alleine gegen vier Verteidiger durch und vollendete ins lange Eck zum 0:2 (65.). Fortan hatten die Gäste weitere riesen Möglichkeiten ihre Führung auszubauen doch hatten sie Pech beim Einschuss, als Hessigheim mit Mann und Maus das eigene Tor verriegelte und mehrmals in höchster Not klären musste. Somit blieb das Spiel weiterhin offen und die Gastgeber kamen zur Chance auf das 1:2. Doch der Kopfball auf das Tor von Stuber kam zu unplatziert.

Auch im sechsten Spiel in Folge bleiben die Jungs unbesiegt und dürfen stolz sein, bei einem sehr heimstarken Gegner mit der Maximalausbeute nach Hause zu fahren. Am kommenden Sonntag (01.10.17, 15 Uhr) kommt es ein Ort weiter zum nächsten Gastspiel bei der Spvgg Besigheim. Auch in diesem Spiel werden die Häfnerhaslacher versuchen den Gegner maximal zu fordern und mit einem treuen Anhang im Rücken bis zur letzten Minute Alles zu geben.


Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer!!!!!

Aufstellung: Maximilian Stuber– Viaes, Toetz, Scholz, Caldas – Kheim (82. Dupper), Bartholme, Pascal Hirsch, Loncar – Rohatsch (74. Yilmaz), Marco Hirsch.

Vorschau:
Sonntag, 01.10.17

Herren
15:00 SV Sternenfels – TSV Häfnerhaslach II
15:00 Spvgg Besigheim – TSV Häfnerhaslach I



Quelle: Maik Kheim vom 26.09.2017 | 13:04 Uhr

   


   

© 2018 www.tsv-haefnerhaslach.de