.:: Navigation ::..
   » News
aktuelle News
Newsarchiv
Bildergalerie
Spielplan
Kalender

.:: Kalender ::..
Newsarchiv
Dezember
15. Adventsmarkt Häfnerhaslach
31. Glühweinfest




Zufallsbild:


tsv free sms

Sportfest 2013


Newsarchiv
News

Herren I: Keine Punkte beim Tabellenführer


Häfnerhaslach  Lange konnten die Jungs vom Heiligenberg dem Spitzenreiter Paroli bieten und das Spiel auf Augenhöhe gestalten. Durch einen Platzverweis von Nelson Caldas und vier Gegentreffer in der zweiten Halbzeit gelang es jedoch am Ende nicht, Zählbares vom Strudelbach mitzunehmen. Die Tore zum zwischenzeitlichen 0:2 und 3:3 erzielten Kheim (2x) und Rohatsch.

Zum Auftritt beim unbesiegten Spitzenreiter aus Riet war die Elf von Sedat Yilmaz hochmotiviert angereist und versuchte von Beginn an durch frühes Anlaufen ihren Gegnern zu signalisieren, dass sie am heutigen Tage aller Erwartungen zu Trotze, Punkte vom Strudelbach entführen wollten. Der SVR ließ sich auf keine Blöße ein und setzte seinen Angriff mit langen Bällen in Szene doch erste Versuche konnten sie nur über das Gästetor setzen. Das Spiel basierte auf vielen Zweikämpfen und Kontermöglichkeiten, was den Gästen mit zunehmender Spieldauer besser in die Karten zu spielen schien. In der 32. Spielminute nutzte Yannick Rohatsch einen Abspielfehler in der Rieter Hintermannschaft eiskalt aus, nahm den eroberten Ball an und versenkte ihn gegen die Laufrichtung von Sebastian Prietz im langen Eck zum 0:1. Wiederum eiskalt schlugen die Gäste sieben Minuten später zu: Rohatsch eroberte nach einem weiteren Rieter Abspielfehler den Ball und spielte ihn in den Lauf von Maik Kheim, welcher Prietz mit einem platzierten Schuss ins lange Eck keine Chance ließ (0:2). Doch kurz vor der Halbzeit kam der SVR zurück ins Spiel: nach einem langen diagonalen Ball vollendete Maurizio Aprigliano mit einem sehenswerten Volleyschuss zum 1:2-Pausenstand (44.).

Zu Beginn des zweiten Durchgangs präsentierten sich die Hausherren nun erwartend drückend und ließen den Gästen keine Luft zum Atmen. Folge daraus waren zwei Tore in sechs Minuten: zuerst besorgte Michael Engelhardt nach einem Standard den Ausgleich, dann brachte Marco Gazinkovski sein Team in Führung (49.,55.). Dennoch ließen die Jungs vom Heiligenberg den Kopf nicht hängen und hielten achtungsvoll dagegen. In der 67. Spielminute konterten sie abermals mustergültig: Rohatsch hatte wieder Kheim in die Schnittstelle der aufgerückten
Abwehr des SVR geschickt. Mit einem Linksschuss ins lange Eck sorgte Kheim für den umjubelten Ausgleich zum 3:3. Knackpunkt einer bis dato intensiven Partie war ein Platzverweis für die Gäste: Das Foul von Nelson Caldas an der Mittellinie legte der Unparteiische als unangemessen aus und zeigte ihm die Rote Karte (73.). In der gleichen Spielminute nutzte der SVR seine Überzahl direkt aus: Einen Eckball auf den kurzen Pfosten köpfte Björn Kachel zur erneuten Führung in die Maschen (4:3). Nun warfen die Gäste Alles nach vorne, um den Ausgleich zu erzielen. Doch ergaben sich dadurch Lücken in der Defensive, in welche Sinan Yilmaz in der 91. Spielminute geschickt wurde und vor Sladkowski die Nerven behielt (5:3).

Eine Niederlage mit fadem Beigeschmack für die Jungs vom Heiligenberg. Lange hatten sie den sehr starken SVR am Rande einer Punktabgabe, doch aufgrund der roten Karte und auch der individuellen Klasse der Hausherren reichte es am Ende nicht für einen Punktgewinn. Nun gilt es den Kopf aufzurichten und am nächsten Sonntag (05.11.17, 14:30 Uhr) im nächsten Heimspiel gegen den FV Kirchheim wieder auf die Siegerstraße zu finden.

Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer!!!!!


Aufstellung: Sladkowski – Wolf, Toetz, Scholz, Dupper – Kheim, Caldas, Pascal Hirsch (65. Yilmaz), Loncar – Rohatsch, Marco Hirsch.



Vorschau:
Freitag, 03.11.17
Herren
19:00 TSV Häfnerhaslach II – TSV Großglattbach I



Sonntag, 05.11.17
Damen
10:30 SGM Häfnerhaslach/Sternenfels – SV Salamander Kornwestheim

Herren
14:30 TSV Häfnerhaslach I – FV Kirchheim


Wir würden uns freuen Euch als Zuschauer begrüßen zu können.



Quelle: Maik Kheim vom 29.10.2017 | 20:50 Uhr

   


   

© 2018 www.tsv-haefnerhaslach.de