.:: Navigation ::..
   » News
aktuelle News
Newsarchiv
Bildergalerie
Spielplan
Kalender

.:: Kalender ::..
Newsarchiv

Dezember
15. Adventsmarkt Häfnerhaslach
31. Glühweinfest




Zufallsbild:


tsv free sms

Sportfest 2013


Newsarchiv
News

Herren I: Heimsieg nach Rückstand dankt guter 2.Halbzeit


Häfnerhaslach  Der TSV Häfnerhaslach hat dank einer guten zweiten Hälfte dem TSV Kleinglattbach drei Punkte abgeknöpft. Die Gastgeber hatten bereits in der ersten Minute die Möglichkeit zur Führung, doch Marco Hirsch scheiterte freistehend. Auf der anderen Seite war es nach 20 Minuten Florian Rother, der nach Zuspiel von Mathias Geiger den Ball aus spitzem Winkel nur über das Tor haute. Doch ein Freistoß von Niklas Götz aus dem Halbfeld landete bei Andre Aisenbrey, der aus zehn Metern die Gästeführung erzielte (30. Minute). Häfnerhaslachs Trainer Sedat Yilmaz forderte in der Halbzeitpause mehr Biss von seinen Spielern, woraufhin diese in der zweiten Hälfte ein ganz anderes Spiel zeigten. Maik Kheim besorgte mit einem Schuss aus dem Halbfeld zunächst den Ausgleich (50.). Nur eine Minute später scheiterte Nelson Caldas im ersten Versuch an Kleinglattbachs Schlussmann Fabrizio Perri. Doch den Abpraller verwandelte Dennis Toetz zur Häfnerhaslacher Führung. Nach vorne gelang den Gästen in der zweiten Hälfte wenig, dafür leistete man sich hinten schwerwiegende Fehler. Ein zu kurzer Perri-Abstoß wurde von Marco Hirsch abgefangen, der daraufhin in das leere Tor einnetzte. Yannick Rohatsch machte in der Nachspielzeit den 4:1-Erfolg perfekt. „Wir müssen endlich anfangen, zwei gute Halbzeiten zu spielen. Es ist für mich anstrengend in der Kabine immer laut werden zu müssen“, sagt Häfnerhaslachs Trainer Yilmaz. Kleinglattbach stehen schwierige Zeiten bevor, wie Trainer Klaus Arnold betont: „Zum jetzigen Stand sind wir im Abstiegskampf angekommen und müssen nun anfangen zu beißen.“

TSV Häfnerhaslach: Marc Sladkowski – Pascal Hirsch, Nelson Caldas, Marco Hirsch, Marcel Dupper (55. Emilio Viaes), Maik Kheim (89. Valentin Stuber), Sascha Bartholme, Dennis Toetz, Yannick Rohatsch, Marcel Scholz, Erkan Nakis (70. Jakob Stalder).
TSV Kleinglattbach: Fabrizio Perri – Johannes Gutjahr (90. Kevin Rückert), Mathias Geiger, Thomas Haupt, Niklas Götz (75. Daniel Weber), Philipp Gutjahr, Florian Rother, Daniel Linder (77. Jan Weber), Alex Schray, Julian Trostel, Andre Aisenbrey.



Quelle: VKZ vom 08.10.2018 | 19:51 Uhr

   


   

© 2018 www.tsv-haefnerhaslach.de